über mich

Ich leite seit vielen Jahren die Siebdruckwerkstatt des Instituts für Mediales Entwerfen der TU Braunschweig. In meinen Kursen lege ich mittlerweile einen Schwerpunkt auf politische und architekturgeschichtliche Fragestellungen und lote mit den Studierenden das Zusammenspiel von Präsenz und Repräsentation grafischer Darstellungen aus. Dabei spielt die Siebdrucktechnik als entwurfsgenerierendes Medium die zentrale Rolle.

Die Arbeiten, die auf dieser Seite zu sehen sind, entstanden in meinen Kursen während der Tätigkeit am Institut für Mediales Entwerfen. Ich danke allen Studierenden für ihr Engagement mit dem sie ihre Projekte bearbeitet haben.

Ich habe Architektur an der TU Braunschweig studiert und war schon wärend des Studiums als Tutorin und Lehrbeauftragte in der Lehre am Institut für Architekturzeichnen und Raumgestaltung und am Institut für Mediales Entwerfen tätig. Vorher habe ich ein Jahr Restaurierung an der Akademie der Schönen Künste in Krakau studiert und die Gesellenprüfung für das Steinbildhauerhandwerk abgelegt.

Ich war von 2007 – 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Mediales Entwerfen und habe in der Zeit Kurse für Experimentelle Druckgrafik und den Grundlagen-Kurs Mediale Darstellungs Prozesse betreut. Von 2016 bis 2020 habe ich die Arbeit in der Siebdruckwerkstatt als Lehrbeauftragte mit 9 weiteren Seminaren fortgesetzt.

Ich habe mein Studium der Grundschulpädagogik und meine Forschung zum Thema Bild und Bildung an der HU Berlin 2021 mit meiner Masterarbeit: `Sehen – Zeichnen – Erkennen. Zum Potenzial mimetischer Zeichenprozesse im Sachunterricht´ beendet und meinen Schuldienst an der Grundschule aufgenommen.

 

Leave a reply

Your email address will not be published.